Pfarrmissionsfest

 

2018

 

 

Sonntag, 24.Juni

 

 

Dorfplatz am „Alten Rathaus“

 

Eisenbach

 

 

     10.30 Uhr Familiengottesdienst – Motto „Lebendige Bausteine“

 

ab 12:00 Uhr Mittagstisch und anschließend Kuchenbuffet

 

ab 17:00 Uhr neu:   Sponsorenlauf    und  Festbetrieb

 

Informationen  zum Sponsorenlauf   :

1. Sponsorenlauf auf dem Pfarrmissionsfest am 24. Juni

 

Der Sponsorenlauf ist ein Erlebnis für Jung und Alt . 

Mitmachen kann jeder von 4 bis 99 Jahre  !!

Das Schöne dabei ist – es macht allen Spaß und hilft einer guten Sache.
Der Erlös dieses Laufes kommt unserem aktuellen Projekt "Brunnenbau in Indien"  zugute.

 

Jeder Läufer sucht sich einen oder mehrere Sponsoren, mit dem/ denen er einen Betrag in beliebiger Höhe
pro gelaufener Runde( ca. 200 mtr. ) vereinbart. Jede Vereinbarung wird auf dem Sponsorenzettel eingetragen. Der Sponsorenzettel ist am Start vorzulegen.
Nach Beendigung des Laufes wird darauf vom Veranstalter die gelaufene Rundenanzahl vermerkt.
Die zugesagten Sponsorengelder sollten möglichst nach dem Lauf bis spätestens 20:00 Uhr an der
Sammelstelle / (auch Start und Ziel ) auf dem Pfarr-Missionsfest entrichtet werden.

 Sponsorenzettel sind erhältlich:  Hier als Download ( siehe unten )

  Am  Briefkasten am Haus der Begegnung, Kanalstr. 14
  Gaby's Schreibwaren, Spessartstr. 5
  Bäckerei Krug, Odenwaldstr. 7

 Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung von Läufern und Sponsoren

 und bedanken uns schon heute für die Unterstützung!

  

Download
SPONSORENZETTEL
Sponsorenzettel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.8 KB

 

Unser     neues    Projekt   2018   : Brunnenbau

 

 


Nachdem wir in den letzten Jahren den Hausbau für arme Familien in den Mittelpunkt gestellt haben, wollen wir uns in diesem Jahr auf die Trinkwasserversorgung konzentrieren. In den vergangenen Jahren gab es keine ausreichenden Monsunregen; viele Wasserleitungen sind nicht mehr versorgt und sauberes Wasser in den ländlichen Gebieten ist knapp: Damit ist die Gesundheit vor allem von Kindern und alten Leuten gefährdet.

RTU sucht in diesen Fällen nach lokalen Grundwasservorkommen und erschließt sie mit Brunnenbohrungen für das jeweilige Dorf. Wie beim Hausbau wird auch die aktuelle Situation in der jeweiligen Siedlung vorab genau geprüft und der Bau eines Brunnen dann veranlasst, wenn das Grundwasservorkommen ausreichend und das Geld für die Bohrung vorhanden ist.
Ein solides Dach über dem Kopf und die Versorgung mit sauberem Wasser gehören beide zusammen und sind ein gemeinsamer Beitrag, um bedürftigen Leuten in ihrer Heimat ein menschenwürdiges Leben

 

 

 



Helfen Sie uns durch Ihre Spende !!!!!

Spendenkonto bei Raiffeisenbank Aschaffenburg

IBAN: DE44 7956 2514 0007 4404 30

Kennwort : Brunnenbau

Spendenquittung ab 50,-- Euro möglich, wenn erwünscht.